Klassik Taschenuhr Handaufzug, Jaquet+Girard Lépine 18K Gold römisch

898.00

Kleine Anhänge- oder Taschenuhren – Handaufzug-Werk (Swiss Made)- goldiges Metall-Zifferblatt- aufgedruckte Zahlen und Indexmarkierung (schwarz) – schwarze Dauphinezeiger- 17 Rubinlagersteine – einfach dekorierte Werkbrücken- 18’800 Halbschwingungen/h – Gangreserve bis 30h – Incabloc Stosssicherung – 18 Karat (750) Gold Gehäuse (Front poliert)- schlichter Pressboden mit sichtbarer Goldpunzierung- Acrylglas (bombiert)nicht wasserfest! 34×34 mm, h: 7.5 mm, ca. 27g2 Jahre Garantie Preis inkl. Etuie Schweizer NOS Uhren % SALE AKTION: Original Schweizer New Old Stock Uhr. NOS = Neuwertige alte Lageruhr – Nur solange Vorrat! Diese Uhr wurde in unserem Atelier fachgerecht gelagert. Kleine Kratzspuren sind nicht ganz auszuschliessen. Ungetragene Umhänge- oder Taschenuhr mit Garantie vom Schweizer Uhrmacher. Die Uhr kann gerne vor einer Kaufentscheidung besichtigt, und auch vor Ort abgeholt werden. Portofreie Lieferung. Montres JAQUET + GIRARD Genève Zuverlässige Qualitätsuhren einer Schweizer Traditionsmarke. Das Design der schönen Taschenuhren bietet genau die richtige Abwechslung und bleibt trotzdem zeitlos klassisch. Der Besitz einer JAQUET + GIRARD Uhr aus Genf sollte Sie stolz machen. Da die Schweizer Qualitätsuhren, von der lediglich eine begrenzte Stückzahl hergestellt wurde, auf eine dreihundertjährige Uhrmachererfahrung zurück zu führen ist, auf die die Schweiz stolz sein darf. Berühmte Namen kennzeichnen die schweizerische Uhrenindustrie; die Uhren aus der Uhrenhauptstadt Genf tragen zwei solcher Namen, die zu den bedeutendsten zählen. Die berühmten Jean Richard, Begründer der schweizerischen Uhrenindustrie, bezogen die Uhrwerke im Jahre 1744 von einem gewissen QAQUET (Jaquet), der in Genf Feilen herstellte. In der Folgezeit lassen sich die JAQUET als Fabrikanten von Uhrmacherwerkzeug und von Uhren im Schweizer Jura von Neuenburg und in St. Imier nieder. Erinnert sei insbesondere an den genialen Pierre JAQUET-DROZ (1721-1790), der sowohl wegen seiner Pendulen als auch seiner mechanischen Automaten weltweit Ruhm erlangte. Ab 1776 gehörten auch die GIRARD zu den Uhrmachern, und zwar sowohl in Frankreich als auch in der Schweiz, sich oftmals auf Rohwerke spezialisierend, wie zum Beispiel Joseph GIRARD (1852) in Grenchen oder Erwin GIRARD (1877) in Moutier. Erwin GIRARD entwickelte zu Beginn des 20 Jahrhunderts die ersten batteriebetrieben Werke mit Ankerhemmung. Nach seinem Tode führten seine Söhne die Fabrikation und einer von ihnen, Jean GIRARD, wurde einer der Geschäftsführer von JAQUET + GIRARD, Genf. Der Vertrieb wurde in den 1960er Jahren aus strategischen Gründen nach Biel verlegt und in den 1980er Jahren wurde in Pforzheim ein europäischer Vertrieb eröffnet. Heute führt die Firma EMKA WATCHES unter der Leitung von Erwin Ziegler das Unternehmen weiter. Schnell zugreifen! Diese Schweizer Taschenuhr wird nicht mehr produziert. Aktion gilt nur, solange der Vorrat reicht! Wir empfehlen dazu eine Taschenuhrkette aus unserem Zubehör Angebot.

★ Jetzt sparen! ★

Artikelnummer: uc2585972838 Kategorie: Schlagwörter: , , ,
Spread the love

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Klassik Taschenuhr Handaufzug, Jaquet+Girard Lépine 18K Gold römisch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Besucher